Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Die Website wird vom SMARAGD-Konsortium als gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche gemäß Art 4 Z 7 iVm Art 26 DSGVO (im Folgenden kurz „wir“ bzw. „uns“) betrieben. Das SMARAGD-Konsortium besteht aus nachfolgend genannten Mitgliedern:

 

IMC Fachhochschule Krems GmbH

Piaristengasse 1

3500 Krems an der Donau

Datenschutzbeauftragte:

datenschutz@fh-krems.ac.at

Medizinische Universität Graz

Auenbruggerplatz 2

8036 Graz

 

Datenschutzbeauftragter:

datenschutz@medunigraz.at

 

Karl-Franzens-Universität Graz

Universitätsplatz 3

8010 Graz

 

Datenschutzbeauftragter:

dsba@uni-graz.at

 

JKU – Johannes Kepler Universität Linz

Altenbergerstraße 69

4040 Linz

Datenschutzbeauftragter:

martin.sackl@jku.at

Universität Wien

FN 383349 z

Universitätsring 1

1010 Wien

Datenschutzbeauftragter:

dsba@univie.ac.at

Know-Center GmbH

FN 199 685 f

Inffeldgasse 13/6

A-8010 Graz

Datenschutzbeauftragter:

datenschutz@know-center.at

 

SYNYO GmbH

FN 383349 z

Otto-Bauer-Gasse 5/14

1060 Wien

office@synyo.com

 

Für sämtliche datenschutzrechtliche Belange wenden Sie sich bitte zentral an:

Medizinische Universität Graz

Auenbruggerplatz 2

8036 Graz

datenschutz@medunigraz.at

 

1. Welche Daten wir von Ihnen verarbeiten

Wenn Sie diese Website besuchen, erheben wir Datum, Uhrzeit und IP-Adresse Ihres Besuchs. Darüber hinaus verarbeiten wir diejenigen Daten, die Sie selbst auf der Website eingeben (zB im Kontaktformular).

 

2. Welche Zwecke der Datenverarbeitung wir verfolgen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • um Ihnen die Website zur Verfügung zu stellen;
  • um anonymisierte Nutzungsstatistiken erstellen zu können;
  • um Angriffe auf unsere Website erkennen, untersuchen und verhindern zu können;
  • um auf Ihre Anfragen zu antworten.

 

3. Auf welche Rechtsgrundlagen der Verarbeitung wir uns stützen

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den in Punkt 2. (i) bis (iii) genannten Zwecken ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO), welches darin besteht, die dort jeweils genannten Zwecke zu erreichen.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den in Punkt 2 (iv) genannten Zwecken ist Ihre uns mit Klicken des „Senden-Buttons“ erteilte Einwilligung, die im Kontaktfeld eingegebenen Daten an unser Mail-Postfach weiterleiten zu können (gemäß Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO). Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe wir Sie auf unserer Website bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es uns nicht möglich sein, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

4. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an von uns eingesetzte IT-Dienstleister (Hosting) übermitteln. Bei festgestellten Angriffen auf unsere Infrastruktur, die nachweislich von Ihrer IP-Adresse ausgehen, können wir Ihre Daten anlassfallbezogen zudem auch an die zuständigen (Strafverfolgungs-)Behörden übermitteln.

 

5. Wie lange Ihre Daten gespeichert werden

Wir werden Ihre Daten, die anlässlich des Besuchs unserer Website erhoben werden, grundsätzlich für eine Dauer von sieben Tagen speichern. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen.

Wenn Sie Daten im Zusammenhang mit einer Anfrage angeben, werden wir die Daten nur solange speichern, als es für die Beantwortung der Anfrage erforderlich ist, außer wir sind gesetzlich zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet.

 

6. Welche Cookies wir einsetzen

Auf dieser Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Wir verwenden auf dieser Website folgende Cookies:

  • Session-Cookie, welches durch das von uns eingesetzte Content Management System vergeben wird: Dieses wird automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen.

Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser.

Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

 

7. Welche Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten Sie haben

Sie sind unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts),

(i). darüber Auskunft zu verlangen und zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten;

(ii). die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen;

(iii). von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken;

(iv). unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder eine für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen;

(v). in bestimmten Fällen Datenübertragbarkeit zu verlangen;

(vi). die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen; sowie

(vii). bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (http://www.dsb.gv.at) Beschwerde zu erheben.

 

Stand: 03.09.2019